So einfach kannst du uns ungenutzte Gutscheine online verkaufen

1. Marke und Guthabenhöhe eintragen
2. Preisvorschlag erhalten
3. Okay geben und Daten übermitteln 

Du hast einen oder mehrere Geschenkgutscheine, die du nicht (mehr) brauchst? Bei uns kannst du dir das Guthaben auszahlen lassen. Um uns Gutscheine online zu verkaufen, gibst du zuerst in einem Formular an, von welcher Marke du einen Gutschein eintauschen möchtest. Auch die Guthabenhöhe trägst du ein. Du erfährst dann sofort, welchen Geldbetrag wir dir für deine Gutschein-Karte anbieten können.

Wenn du mit dem Vorschlag einverstanden bist, kannst du uns die Gutscheine online verkaufen. Wir überweisen das Geld allerspätestens am nächsten Werktag.

Seit kurzem läuft dieser Prozess für die allermeisten Gutschein-Karten komplett digital ab. Damit entfällt der lästige Versand per Post! Bist du in den Niederlanden in Urlaub oder aus einem anderen Grund in der Nähe und kommst lieber persönlich mit deinem Gutschein bei uns vorbei? Nimm dann gerne mit uns Kontakt auf,  um einen Termin zu vereinbaren.

Einen ausführlichen Blogartikel über den Verkauf von Gutscheinen über unsere Plattform findest du hier.

Seit 7 Jahren in den Niederlanden die führende Plattform zum Verkaufen von Gutschein-Karten

90% der Gutscheine innerhalb von 4 Stunden ausgezahlt

Schon mehr als 400.000 Gutscheine gegen Geld umgetauscht

Weiterführende Infos

Schau dir am besten auch die häufig gestellten Fragen an!

HIDDEN TOGGLE - do not remove

Gutscheine online verkaufen: Zuerst bekommst du ein freibleibendes Angebot

Um dir das Guthaben eines oder mehrerer Gutschein-Karten auszahlen zu lassen, öffnest du zuerst das Angebotsformular. Anschließend wählst du eine der Marken aus, die dir das Formular anzeigt. Danach trägst du die Höhe des Restguthabens und die Gültigkeitsdauer ein. Das kannst du für eine Gutschein-Karte oder gleich für mehrere Geschenkgutscheine tun. Nun fehlen nur noch dein Name sowie die E-Mail-Adresse zum Gutscheine Online-Verkaufen.

Unmittelbar nach dem Verschicken des Formulars siehst du unser freibleibendes Angebot. Es zeigt dir an, gegen wieviel Geld du den oder die Gutschein(e) bei uns umtauschen kannst. Dieses automatische Angebot bestätigen wir anschließend noch per E-Mail. Gutscheine über Beträge, die größer als 500 Euro sind, bearbeiten wir manuell. Für sie bekommst du das Angebot deshalb ausschließlich per E-Mail. Und auch für einige wenige Marken ist keine automatische Angebotserstellung möglich. Wenn du einen Gutschein dieser Marken verkaufen möchtest, schicken wir dir ebenfalls eine E-Mail.

Ganz egal, welchen Gutschein du auszahlen lassen möchtest: Das Anfordern eines Angebots ist immer freibleibend. Es verpflichtet dich also zu nichts. Du bist dir nicht sicher, wie hoch das Restguthaben deiner Gutschein-Kate ist? Hier haben wir verschiedene Seiten zur Guthabenabfrage für dich zusammengestellt.

Auszahlung des Geldbetrags

Wenn du deinen Gutschein verkaufen möchtest und mit unserem Angebot zufrieden bist, erfolgt die Auszahlung des Geldes auf dein Bankkonto. Von Montag bis Freitag arbeiten wir Überweisungen mehrmals täglich zwischen 09:00 und 22:00 Uhr ab. Am Wochenende geschieht das einmal am Tag. Sobald die Auszahlung erfolgt ist, bekommst du eine automatische Bestätigung per E-Mail. Bei den meisten Banken steht der Geldbetrag dann spätestens am nächsten Tag auf dem Konto.

Manchmal kann es passieren, dass eine Auszahlung etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn zusätzliche Kontrollen erforderlich sind. Oder, wenn wir den Gutschein erst weiterverkaufen müssen. Du kannst aber davon ausgehen, dass der vereinbarte Betrag deinem Bankkonto nach spätestens zwei Werktagen gutgeschrieben wird.

Gutscheine digital oder per Post gegen Geld umtauschen

Viele Marken kannst du bei uns digital (über das Formular) verkaufen. Gutscheine oder Geschenkkarten, die sich online einlösen lassen, kannst du uns im Normalfall digital zukommen lassen. Für bestimmte Gutscheine auf Papier gilt das jedoch nicht.

Sobald du die Marke ausgewählt hast, von der du einen Gutschein gegen Geld umtauschen möchtest, erscheint weiter unten auf dem Formular automatisch ein Feld zum Hochladen des digitalen Gutscheins. Das passiert jedoch nur, wenn wir den Gutschein digital gegen Geld umtauschen können. Bevor du den Gutschein fotografierst, rubbele bitte zuerst den Code frei. Möchtest du mehrere Gutscheine gegen Geld umtauschen? Dann mache bitte von allen Gutschein-Karten zusammen ein Foto. (Denn der Shop erlaubt nur den Upload eines einzigen Fotos.) Bitte achte darauf, dass du die Gutscheinnummern und Sicherheitscodes ins entsprechende Feld überträgst.

Wird dir kein Feld zum Hochladen des Gutscheins angezeigt? Dann brauchen wir deinen Geschenkgutschein hier bei uns vor Ort. Deshalb bitten wir dich, ihn uns per Post zukommen zu lassen. Die Adresse dafür wird auf dem Bildschirm angezeigt. Außerdem steht sie in der Bestätigungsmail. Bitte vermerke auf der Rückseite des Umschlags die Vorgangsnummer, die du von uns erhältst. Das sorgt für eine schnelle und reibungslose Abwicklung samt Überweisung des vereinbarten Geldbetrags.

Du möchtest eine Paysafecard verkaufen? In unserem Blogartikel erfährst du, wie du unsere Plattform dafür nutzen kannst.

Echter Gutschein (z.B. Geschenkgutschein) oder Rabattgutschein?

Ein Geschenkgutschein steht für eine Forderung, die du gegenüber dem Unternehmen hast, das den Gutschein verkauft hat. Deshalb ist er beliebig einlösbar. Es gibt auch Gutscheine mit Rabattcodes, für die einschränkende Bedingungen gelten. Beispielsweise Gutscheine, die sich nicht zusammen mit weiteren Gutscheinen einlösen lassen oder erst ab einem bestimmten Mindestbestellwert gelten. Auch Gutscheine, die nicht mit anderen Aktionen kombinierbar sind, gehören dazu. Bei ihnen handelt es sich um keine echten Geschenkgutscheine, sondern um Rabattgutscheine. Diese kannst du nicht an uns verkaufen. Wir kaufen und verkaufen ausschließlich Gutscheine, die beliebig einlösbar sind. Hast du Fragen dazu? Bitte nimm dann mit uns Kontakt auf. Wir beantworten sie dir gerne.